AERIAL YOGA

Vielseitige Entwicklung der Muskulatur

Im Unterschied zu gewöhnlichen Trainings, welche nur die oberflächliche Muskulatur trainieren, zwingt Aerial Yoga - speziell die AntiGravity® Methode - Ihren Körper sich an neue Bedingungen zu adaptieren.
Die Hängematte schaukelt, und Sie schaukeln mit ihr mit, wodurch jeder tiefliegende Muskel des Organismus aktiver zu arbeiten anfängt, die gesamte Muskulatur, vor allem die tiefen Haltemuskeln werden gestärkt. Auch der Gleichgewichtssinn und das Bewusstsein werden geschult.
Es bleibt kein Körperteil unbeansprucht! In den meisten Workouts vernachlässigte Bereiche werden durch das Aerial Yoga Training wieder „erweckt“.

Die wirksame Regeneration

Das Üben mit AntiGravity® ist die wirksamste Weise, sich nach dem Ausdauer- oder Krafttraining oder einfach nach dem harten Tag wieder zu regenerieren.
Normalerweise haben wir entweder unsere Füße am Boden oder unser Gesäß auf einer Sitzfläche, während der Kopf als höchster Punkt versucht, im Getriebe des Alltags den Überblick zu behalten. All das wird im wahrsten Sinne des Wortes beim Aerial Yoga „auf dem Kopf gestellt“.
Das zentrale Element der Aerial Yoga sind Umkehrhaltungen (Positionen in denen der Kopf der niedrigste Punkt des Körpers ist). Hier kann das Blut anders herum fließen, was zu einer Entlastung der Venenklappen und gleichzeitig zu einer erhöhten Sauerstoffzufuhr für das Gehirn führt. Das mit dem Sauerstoff gesättigte Gehirn beeinflusst so all Systeme des Organismus positiv, speziell das kardiovaskuläre und endokrine System. Es wurden sogar Verbesserungen der Konzentration und des Langzeit-gedächtnis festgestellt.
Da das Herz stärker pumpen muss, wird auch die Herzmuskulatur und somit das Herz-Kreislauf-System gestärkt.
Umkehrhaltungen wirken anregend, wenn Sie sich müde fühlen und beruhigend, wenn Sie nervös und unruhig sind.
Langsame und rhythmische Bewegungen in der bequemen Hängematte haben beruhigenden und regenerierenden Einfluss auf das Nervensystem.

Die Streckung und Entlastung von Wirbelsäule

Das Kopfüberhängen dekomprimiert die Wirbelsäule und erlaubt den Bandscheiben, sich wieder mit ausreichend Flüssigkeit versorgen zu lassen.

Das wiederum ist gut für die Wirbelsäule und deren Aufrichtung und verbessert nachhaltig die Körperhaltung. Besonders parallel zu anderen, muskelkräftigenden Workouts ist Aerial Yoga eine Wohltat für den Haltungsapparat.

Tiefe Dehnung und Entspannung durch die Wirkungen der Schwerkraft

Beim Aerial Yoga werden viele traditionelle Yoga-Übungen mit Hilfe der Hängematte ausgeführt.
Hängend kann man das Körpergewicht einfach abgeben und sich besser auf die Dehnung der Muskulatur einlassen. So wird die Anstrengung wesentlich verringert, was wiederum das längere und intensivere Verweilen in einer Übung ermöglicht.

Gleichzeitig wird die tiefe Dehnung durch die Wirkung der Schwerkraft mit dem eigenen Körpergewicht verstärkt.
Der Körper wird bezüglich Koordination, Balance und Kraft völlig neu gefordert.

Aerial Yoga ist eine luftige, leichte Symbiose von Yoga und Luftakrobatik.
Insbesondere das Training in der Schwebe erfordert viel Kraft und Koordination, Balanceübungen trainieren das Gleichgewicht.
Auch die Balance will trainiert sein, wenn es gilt, die vielen kleinen Hürden im Alltag mit Schwung und Elan zu nehmen.

Anti-Aging Effekt

Aerial Yoga – die beste Methode um Alterns-Prozesse zu verlangsamen.
Umkehrhaltungen beeinflussen die Durchblutung des Gesichts und der Kopfhaut, wodurch das Gesicht hinterher rosig und erfrischt aussieht. Regelmäßiges üben bringt Haut zum strahlen und mildert Falten sichtbar.



HOME
 
LIFESTYLE
 
KONTAKT
linie
PILATES®
 
COREALIGN®
 
GYROTONIC®
 
YOGA
 
ANUSARA YOGA®
 
VINYASA FLOW
 
AERIAL YOGA
linie
EINZELSTUNDEN
 
DUOSTUNDEN
 
GRUPPENSTUNDEN
linie
PREISLISTE
 
PRESSE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PHOENIX LIFESTYLE   GYROTONIC®   YOGA   PILATES
JELENA Kaufmann, 1190 Wien, Saileräckergasse 47, Tel. +43 676 7272672, studio@phoenixlifestyle.at, www.phoenixlifestyle.at